17° Hayingen

Übung Gebäudebrand mit Menschenrettung

Übung Gebäudebrand mit Menschenrettung Gemeinsame Übung, Abt. Hayingen Zug 1 mit der Abt. Ehestetten

Am Montag, 24.06.2024 stand eine gemeinsame Übung der Abt. Hayingen Zug 1 mit der Abt. Ehestetten auf dem Programm.

Weder die Kameraden aus Hayingen noch aus Ehestetten wussten, was sie an der Übung erwarten wurde. Erst beim Eintreffen bzw. auf der Anfahrt erhielten Sie die entsprechenden Informationen.

Angenommen wurde ein Gebäudebrand, welcher sich bereits auf 2 Stockwerke ausgebreitet hatte. Im Gebäude selbst wurden 2 Personen vermisst.

Eine weitere Person hatte sich an einem offenen Fenster bemerkbar gemacht.

Die ersteintreffende Abt. Ehestetten bereitetet sofort einen Innenangriff mit 2 Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und Menschenrettung sowie eine Riegelstellung vor. Parallel dazu wurde die Wasserversorgung aus einem Hydranten aufgebaut.

Von der Abt. Hayingen wurde ebenfalls ein Innenangriff mit 1 Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung eingeleitet und eine weitere Wasserversorgung aufgebaut. Eine Person wurde mit einer Steckleiter gerettet. Das Gebäude wurde mit einem Drucklüfter vom Rauch befreit und ein Trupp baute einen Löschangriff auf das Gebäude von außen auf.

Nach der Übung wurden in der anschließenden Übungsbesprechung noch verschiedene Punkte angesprochen. Es zeigte sich auch dieses Mal wieder, wie wichtig diese regelmäßigen gemeinsamen, sehr realistisch gestalteten Übungen für die Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen sind.

SM


zurück zur Übersicht